Kontakt

Kiefergelenksdiagnostik

Wenn das Kiefergelenk nicht mehr korrekt arbeitet, kann sich dies in Beschwerden des Kiefergelenkes selbst, Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen, Tinnitus oder durch empfindliche oder schmerzende Zähne äußern.

Die Ursachen können sehr vielfältig sein. Beschädigte Füllungen, fehlende oder verschobene Zähne können eine harmonische Abstützung beider Kieferhälften stören.

Nach einer intensiven Diagnostik wird durch die Entlastung mit einer Aufbiss-
schiene die Funktion des Kiefergelenkes wieder hergestellt. Häufig ist dabei die Zusammenarbeit mit einem entsprechenden Facharzt oder Physiotherapeuten empfehlenswert.

Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem "Ratgeber Gesundheit".

» Mehr zur Kiefergelenksdiagnostik
» Spezielle Zahnschienen

» Kiefergelenksdiagnostik